Designvarianten

Designvarianten

Stehend

Die bekannteste Ausführung
In dieser Ausführung stehen die Trennwände auf 15 cm hohen Stützfüßen die auf dem Boden verdübelt sind. Diese Konstruktion ist in sich selbst stabil und stellt an den Raum keine besonderen Befestigungsansprüche.

Die Füße gibt es in unterschiedlichsten Varianten, kunststoffüberzogen, Aluminium und Edelstahl.

 

Stehend und geschlossen

Die Ausführung für besondere Vorschriften
Statt Füßen werden die Trennwandanlagen ab und an auch ohne Bodenfreiheit gefordert. Die Wände laufen dann bis zum Boden und sind dort mittels eines Aluminiumprofils verdübelt. Genauso können die Trennwände durch eine Oberblende aufgestockt oder sogar bis zur Decke geschlossen werden (raumhohe Ausführung).

 

Hängend

Die reinigungsfreundliche Variante
Diese Konstruktion kommt ohne Bodenbefestigung aus. Die Trennwandanlagen hängen an einem stabilen und wuchtigen Kopfprofil das mit den Wänden verdübelt ist (bei Ausführung an Gipskartonwänden sind hier besondere Befestigungsmöglichkeiten in der Gipskartonwand vorzusehen). Die Anlagen enden 15 cm über dem Boden der besonders leicht gereinigt werden kann da keine Füße stören.

 

Schwebend

Die Design Variation “Inox”
Durch die zurückversetzten Füße entsteht ein schwebender Gesamteindruck. Zusätzlich kann das Kopfprofil zurückversetzt oder abgesetzt, der Türanschlag flächenbündig und der Wandanschluß mit Schattenfuge ausgeführt werden. Bodenfreiheit zwischen 7 cm und 15 cm möglich. Diese Ausführungen überzeugen durch ihre filigrane Optik und lassen dem Gestalter unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Beschläge und Zubehör werden hier meist in Edelstahl gewählt.